April 2017


Ein Tag der Naturwissenschaft mit den Themen "Wasser-Luft-Manetismus"

Einen interessanten Tag mit verschiedenen Stationen zu naturwissenschaftlichen Themen konnten wir Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klassenstufe erleben.

 

Für unsere 5. Klassen hieß es sich im Magnetismus auszuprobieren. Was ist ein Magnet und wie funktioniert er? Wieviel Dinge unseres Alltags sind denn eigentlich magnetisch? Wir probierten es aus.

 

An einer weiteren Station empfing uns ein Skelett. Wir konnten uns ein eigenes aus Pappe basteln. Im PC- Raum ging es dann um Insekten. Mit interessanten Fragen konnten wir unser Wissen dazu am Computer testen.

 

Für die 6. Klassenstufe war das Interessanteste das Mikroskopieren. Zuerst musste sich jeder ein Frischepräparat eines Zwiebelhäutchens herstellen und dabei nicht in Tränen ausbrechen. Danach wurden die Zellschichten unter dem Mikroskop untersucht. Um Schwingungen und Schraubenfederverlängerungen ging es in einer weiteren Station.

 

An diesem Tag haben wir viel Wissenswertes erfahren, Interessantes kennengelernt und Neues ausprobiert. Wir möchten uns bei unseren Lehrerinnen Frau Kuhlee, Frau Hiersick und Frau Noack recht herzlich für den toll vorbereiteten Tag bedanken.